zurück zur Bibliothek

Impressum

 

du befindest dich hier: Bibliothek der Burg/ "DCI CH: Mord im Hyde Park"

 


Eigentlich arbeitete Detective Chief Inspector Christian Hayes am Fall "Glücksdrache". Doch sein Chef von ganz oben hatte ihm heute Morgen einen kuriosen Mord zur Untersuchung zugewiesen. Missmutig stapfte er durch den Schnee, der in der aufgehenden Morgensonne märchenhaft glitzerte. Sein Weg führte ihn in den Hyde Park.

Die Szenerie, die sich ihm zeigte, war eigentlich für die Adventszeit perfekt. Vor ihm stand ein Weihnachtsschlitten, der mit seinen schönen Verzierungen, den Glöckchen und einem großen roten Sack wie der echte Schlitten vom Weihnachtsmann aussah. Auch der Weihnachtsmann selbst sah sehr echt aus: weißer Bart, viel Bauch und ein klassisches rot-weißes Kostüm. Wie gesagt, zum Dezember genau richtig, nur der Weihnachtsmann lag leider tot im Schnee. Der konnte keine Geschenke mehr verteilen.

"Also, was gibt es, George?", fragte er den Forensiker, der die Leiche begutachtete.
"Das Opfer wurde heute Nacht zwischen zwölf und eins von hinten erstochen", erklärte dieser und reichte Christian einen Plastikbeutel mit einem großen Jagdmesser.

"Hmmm… da ist gar kein Blut dran…", erkannte Christian sofort und besah sich kritisch den zertrampelten Schnee um den Schlitten herum.
"Hier sind überall Spuren. Hatte er Pferde oder so eingespannt?", fragte er.
"Nein. Keine Pferde. Echte Rentiere. Sie waren sehr aufgeregt, deswegen haben wir sie etwas weiter weggebracht", deutete George zur Seite auf einige Büsche.

Christian ging hinüber und stellte sich einer Frau vor, die sich um die Tiere kümmerte.
"Hallo, wie geht es Blitzen, Dancer und dem Rest?"
"Gut. Sie sind natürlich aufgeregt, aber keines ist verletzt", erzählte sie, während Christian um die beeindruckenden Tiere herumging und sie genauer anschaute. Es war nichts Ungewöhnliches zu erkennen. Er wollte sich schon abwenden, als er im Licht der Morgensonne an einem der Geweihspitzen einen Rotschimmer bemerkte.

Er ging zum toten Weihnachtsmann zurück und winkte einem Kollegen in Uniform.
"Constable, verhaften Sie das Rentier mit der geröteten Nase."
"Was? Warum?"
"Weil es der Mörder ist."

Damit war dieser Fall geklärt!

ENDE.

 


nach oben