zurück zur Bibliothek

Impressum

du befindest dich hier: Bibliothek der Burg/ "Dezembergedicht"

 


DEZEMBER-GEDICHT

Heut' erneut die Zeit beginnt,
in der Wichtel fleißig sind.

In der Werkstatt es laut klingt,
Hammer, Säge, Bohrer singt.

Überall gebastelt wird,
Für Kinder allerorts.

Ein jeder Wichtel phantasievoll ist,
Es jedes Geschenk nur einmal gibt.

Ob Pferdchen, Dino, Teddybär,
Ob Cowboy, Drachen, Nachtvampir.

Ob Burgen, Schloss, Indianerzelt,
Solange es nur dem Kind gefällt.

Alle Geschenke hübsch verpackt,
Und zum großen Schlitten gebracht.

Stehen Rentiere schon bereit,
Wird es diese Nacht endlich Zeit.

Der Mann auf dem Schlitten lacht,
"Auf! Es ist Heilige Nacht!"

Die Peitsche durch die Lüfte schwingt,
Ein Wichtel aus dem Wege springt.

Die Rens starten mit vollem Galopp,
Gleich einem Blitz in Sekunden fort.

Wird's heute Nacht Geschenke geben,
Für alle braven Kinder eben.

 

Fröhliche Weihnachten.